Auf Akti­ves wie Wan­dern, Biken oder Well­ness beim Ther­mal­ba­den? Auf Wein und Kuli­na­ri­sches bei fun­dier­ten Wein­pro­ben und Klein­kunst oder Hei­mat­Ge­nuss Menüs? Auf die klei­ne oder gro­ße Aus­zeit mit Sight­see­ing und Kreuz­fahrt auf der Mosel oder vol­lem Pro­gramm für den gan­zen Club? Auf Fami­lie mit Nur­fü­sich­da­sein oder lie­ber mit Kind und Kegel? Kein Pro­blem. Gleich wer­den auch Sie mit Sicher­heit unter unse­ren Pau­scha­len Ihren ganz per­sön­li­chen Favo­ri­ten ent­de­cken… viel Spaß!

Besonderes genießen.

Bedeu­tet im Bömers: traum­haf­te Ruhe in schö­nen Zim­mern im Land­haus­stil, Genuss bei köst­li­chen Menüs und wun­der­ba­ren Wei­nen, son­ni­ge Früh­stü­cke auf der groß­zü­gi­gen Ter­ras­se, Auf­blü­hen im medi­ter­ra­nen Gar­ten und uner­schöpf­li­che Mög­lich­kei­ten, die Mosel ken­nen­zu­ler­nen … bei unver­gess­li­chen Tagen in Alf, einem klei­nen, idyl­li­schen Win­zer­dorf im Her­zen der Mosel, unweit von Zell, zwi­schen Cochem und Bern­kas­tel-Kues. Das ver­spre­chen wir Ihnen. Ihre Fami­lie Gleiß­ner

Das Bömers begeistert.

Klein und fein — so sind sie ein­ge­rich­tet, die Zim­mer im Bömers. Mit viel Licht, natür­li­chen Höl­zern, war­men Far­ben und schö­nen Bädern bie­ten sie genau den Platz, den Sie als geschmack­vol­len Rück­zugs­raum brau­chen. Und wer von allem etwas mehr sucht, fin­det es in unse­rem Fami­li­en­ap­par­te­ment.

Das Bömers beglückt.

Müs­li, fri­sches Obst, Bröt­chen, Brot, die Kon­fi­tü­ren, das Früh­stücks­ei … mmmh, dafür steht man ger­ne auf. Das meis­te stammt ohne­hin aus der Regi­on und von hei­mi­schen Erzeu­gern. Nicht nur beim Früh­stücks­buf­fet, auch für die Ver­wöhn­me­nüs im Restau­rant ver­edelt die Küche regio­na­le Pro­duk­te. Denn das Gute wächst an der Mosel sozu­sa­gen vor der Haus­tür. Und die Menü­vor­schlä­ge? Vom Schnit­zel mit Kar­tof­fel­sa­lat bis zum Sonn­tags­bra­ten, mal regio­nal, leicht und vital oder vege­ta­risch, mal mit medi­ter­ra­nem Ein­schlag. Und immer nach Sai­son.

Das Bömers belohnt.

Im Bömers ist das Exklu­si­ve immer auch inklu­si­ve. Damit wird jede Über­nach­tung zur wah­ren Ver­wöhn­pen­si­on. Von Anfang an. Kost­pro­be? Bit­te sehr! Das sind die Bömers Annehm­lich­kei­ten, die Sie per se erwar­ten, wenn Sie eines unse­rer Arran­ge­ments buchen:  Will­kom­mens­gruß zum Ken­nen­ler­nen  bis 11 Uhr mosel­län­di­sches Lang­schlä­fer-Früh­stücks­buf­fet mit Sec­co, Müs­li-Ecke, Rühr­ei, Saft­bar mit fri­schem Oran­gen­saft und Obst Bömers Verwöhn­­­menü in drei Gän­gen plus Salat­buf­fet, Haupt­ge­rich­te und Des­serts zur Aus­wahl bei schö­nem Wet­ter Früh­stück und Abend­essen auf der Gar­ten­ter­ras­se Mon­tags Emp­fangs­cock­tail mit Fami­lie Gleiß­ner und anschlie­ßend ein regio­na­les Schlem­mer­me­nü in fünf Gän­gen Frei­tags Hei­mat­Ge­nuss-Menü mit Vor­spei­sen­buf­fet regel­mä­ßig Wan­de­run­gen mit unse­rem Revier­förs­ter Bömers Feri­en­post Tages­zei­tun­gen und Zeit­schrif­ten täg­lich Aus­flugs­tipps Whirl­pool Wein- und Bier­stu­be kusche­li­ger Bade­man­tel auf Wunsch Hotel­gar­ten mit Ruhe­be­reich, Hän­ge­mat­te und Lie­gen Son­nen­ter­ras­se, Son­nen­lounge mit Lie­gen und Son­nen­schir­men Kin­der­spiel­zim­mer mit Kino­ecke kos­ten­lo­ses W-Lan iPad im Ver­leih Lift im Haupt­haus Abhol­ser­vice vom Bahn­hof Bull­ay und vom inter­na­tio­na­len Flug­ha­fen Hahn  Kos­ten­freie Park­plät­ze  neue 7-Gang-Leih­fahr­rä­der Frei­er Ein­tritt in die Vul­kan­ei­fel­ther­me Bad Ber­trich (drei Stun­den mit oder ohne Sau­na)

Nur im und bei Bömers

Zum guten Woh­nen gehört auch, dass Ihr Fahr­zeug sicher parkt. Das Bömers ver­fügt über eige­ne, dis­kre­te PKW-Park­pät­ze. Die lie­gen unmit­tel­bar beim Hotel und sind selbst­ver­ständ­lich für unse­re Gäs­te kos­ten­frei! Das­sel­be gilt fürs Zwei­rad, ob mit oder ohne Motor: zum Bömers gehört auch eine gesi­cher­te Fahr­rad- bzw. Motor­rad-Gara­ge. Pack die Bade­ho­se ein! Das Bömers spen­diert Ihnen bei Buchung eines unse­rer Arran­ge­ments einen Auf­ent­halt in einer wah­ren Wohl­fühl­oa­se, der Vul­kan­ei­fel­ther­me im benach­bar­ten Bad Ber­trich. Genie­ßen Sie 3 Stun­den in Deutsch­lands ein­zi­ger Glau­ber­salz­ther­me mit sei­ner ein­zig­ar­ti­gen Was­ser- und Sau­na­welt. Wenn Sie lie­ber mit dem Zug anrei­sen wol­len, holen wir Sie ger­ne vom Bahn­hof Bull­ay ab; auf Wunsch auch mit der Per­so­nen­fäh­re, das Gepäck trans­por­tie­ren selbst­ver­ständ­lich wir. Und für alle, die ger­ne aktiv sein wol­len: Stei­gen Sie auf eines der hotel­ei­ge­nen Leih­rä­der und ab geht die Post, im Bömers kön­nen Sie spon­tan aufs Rad und los­ra­deln.

Neh­men Sie es leicht: der Lift im Haupt­haus bringt Sie bequem in die Ober­ge­schos­se.

Das Bömers belebt.

Lan­ge­wei­le ist ein Fremd­wort, jeder Tag bei uns ist anders. Dafür sorgt die traum­haf­te Lage des Bömers in einer ein­zig­ar­ti­gen Fluss­land­schaft mit end­lo­sen Wein­ber­gen, idyl­li­schen Dör­fern und Städt­chen, male­ri­schen Bur­gen und herr­li­chen Wäl­dern. Zu ent­de­cken? Direkt vor der Haus­tür. In nur fünf Minu­ten errei­chen Sie die Mosel samt den Schiffs­an­le­ger. Gleich dane­ben: der Ein­stieg zum Mosel­steig und die Rad­we­ge, wobei wir Ihnen ger­ne ein Fahr­rad aus­lei­hen.