Wir freuen uns auf Sie.

Buchen Sie direkt und spa­ren Sie min­des­tens 5 € pro Per­son und Nacht!

Worauf haben Sie Lust?

Auf Akti­ves wie Wan­dern, Biken oder Well­ness beim Ther­mal­ba­den? Auf Wein und Kuli­na­ri­sches bei fun­dier­ten Wein­pro­ben und Klein­kunst oder Hei­mat­Ge­nuss Menüs? Auf die klei­ne oder gro­ße Aus­zeit mit Sight­see­ing und Kreuz­fahrt auf der Mosel oder vol­lem Pro­gramm für den gan­zen Club? Auf Fami­lie mit Nur­fü­sich­da­sein oder lie­ber mit Kind und Kegel? Kein Pro­blem. Gleich wer­den auch Sie mit Sicher­heit unter unse­ren Arran­ge­ments Ihren ganz per­sön­li­chen Favo­ri­ten ent­de­cken… viel Spaß!

Alles außer gewöhnlich!

Beim Früh­stück hat es an nichts gefehlt, von Rühr- bis frisch gebra­te­ne Spie­gel­eier, die sogar bis zum Tisch ser­viert wur­den.
Das Per­so­nal hat­te immer ein Lächeln im Gesicht und war sehr freund­lich. Der Kurz­rlaub war eine Erho­lung.”

Peter S., lang­jäh­ri­ger Stamm­gast

Alles außer gewöhnlich!

Beim Früh­stück hat es an nichts gefehlt, von Rühr- bis frisch gebra­te­ne Spie­gel­eier, die sogar bis zum Tisch ser­viert wur­den.
Das Per­so­nal hat­te immer ein Lächeln im Gesicht und war sehr freund­lich. Der Kurz­rlaub war eine Erho­lung.”

Peter S., lang­jäh­ri­ger Stamm­gast

Alles außer gewöhnlich!

Beim Früh­stück hat es an nichts gefehlt, von Rühr- bis frisch gebra­te­ne Spie­gel­eier, die sogar bis zum Tisch ser­viert wur­den.
Das Per­so­nal hat­te immer ein Lächeln im Gesicht und war sehr freund­lich. Der Kurz­rlaub war eine Erho­lung.”

Peter S., lang­jäh­ri­ger Stamm­gast

Alles außer gewöhnlich!

Beim Früh­stück hat es an nichts gefehlt, von Rühr- bis frisch gebra­te­ne Spie­gel­eier, die sogar bis zum Tisch ser­viert wur­den.
Das Per­so­nal hat­te immer ein Lächeln im Gesicht und war sehr freund­lich. Der Kurz­rlaub war eine Erho­lung.”

Peter S., lang­jäh­ri­ger Stamm­gast

Alles außer gewöhnlich!

Beim Früh­stück hat es an nichts gefehlt, von Rühr- bis frisch gebra­te­ne Spie­gel­eier, die sogar bis zum Tisch ser­viert wur­den.
Das Per­so­nal hat­te immer ein Lächeln im Gesicht und war sehr freund­lich. Der Kurz­rlaub war eine Erho­lung.”

Peter S., lang­jäh­ri­ger Stamm­gast

Besonderes genießen.

Bedeu­tet im Bömers: traum­haf­te Ruhe in schö­nen Zim­mern im Land­haus­stil, Genuss bei köst­li­chen Lecke­rei­en und wun­der­ba­ren Wei­nen, son­ni­ge Früh­stü­cke auf der groß­zü­gi­gen Ter­ras­se, Auf­blü­hen im medi­ter­ra­nen Gar­ten und uner­schöpf­li­che Mög­lich­kei­ten, die Mosel ken­nen­zu­ler­nen … bei unver­gess­li­chen Tagen in Alf, einem klei­nen, idyl­li­schen Win­zer­dorf im Her­zen der Mosel, unweit von Zell, zwi­schen Cochem und Bern­kas­tel-Kues. Das ver­spre­chen wir Ihnen.

Ihre Fami­lie Gleiß­ner

Besonders lecker.

Müs­li, fri­sches Obst, Bröt­chen, Brot, die Kon­fi­tü­ren, das Früh­stücks­ei … mmmh, dafür steht man ger­ne auf. Das meis­te stammt ohne­hin aus der Regi­on und von hei­mi­schen Erzeu­gern. Nicht nur beim Früh­stücks­buf­fet. Das Bömers bie­tet die Basis Ihrer kuli­na­ri­schen Ent­de­ckungs­rei­se der Mosel. Es erwar­ten Sie fri­sche Klei­nig­kei­ten aus der Land­haus­kü­che mal regio­nal, leicht und vital oder vege­ta­risch, mal mit medi­ter­ra­nem Ein­schlag. Und immer nach Sai­son.

Für den gro­ßen Hun­ger haben wir für Sie attrak­ti­ve Restau­rant­emp­feh­lun­gen vor­be­rei­tet. In unse­ren lang­jäh­ri­gen Part­ner­re­stau­rants kön­nen Sie indi­vi­du­ell, abwechs­lungs­reich und nach per­sön­li­chem Preis­emp­fin­den aus­gie­big genie­ßen. Um die Reser­vie­rung müs­sen Sie sich selbst­ver­ständ­lich kei­ne Sor­gen machen, das über­neh­men wir. So lässt sich die Mosel abwechs­lungs­reich ent­de­cken und genies­sen!